Herbst-Treffen 8.-10. Oktober 2021 in Dresden

Liebe Eucoprimo Mitglieder,

die Entzugserscheinungen waren doch so groß, dass Herr Reitz nach nochmaliger Rücksprache mit dem Hotel in Dresden und Beratung mit den anderen an der Vorbereitung beteiligten Vorstandsmitgliedern das Treffen vom 08. – 10. Oktober 2021 fest vereinbart hat. 

Bitte melden Sie sich deshalb umgehend an. Die Anmeldefrist läuft am 31.08.2021 aus. 

Zu diesem Zeitpunkt werden wir überprüfen ob das Interesse ausreichend groß ist, um das Treffen wirklich stattfinden lassen zu können.

Jede*r Angemeldete kann bis 48  Stunden vor der Anreise seine Buchung kostenlos stornieren.

Sollten zukünftige gesetzliche Vorgaben das Treffen unmöglich machen, erfolgt die Stornierung über das Hotel. Jeder sollte sich aber sicherheitshalber vor seiner Anreise noch einmal im Hotel nach der aktuellen Lage erkundigen.

Zurzeit ist ein Aufenthalt im Hotel nur möglich, wenn man nachweisbar komplett geimpft oder genesen ist. Andernfalls ist eine aktuelle Testung erforderlich. 

Aus Rücksicht für die eigene Gesundheit und der Mitverantwortung den anderen Mitgliedern gegenüber sollte jeder Teilnehmer an der Veranstaltung  aber ausreichend geimpft sein. Dies gilt auch für diejenigen, die nicht im Hotel wohnen und ggf. nur stundenweise anwesend sein werden.. 

Im öffentlichen Bereich des Hotels besteht derzeit Maskenpflicht. Die gilt auch für unsere internen Veranstaltungen wie die Börse und Versteigerung insofern keine anderen Vorgaben festgelegt werden. 

Mitglieder oder Gäste der Eucoprimo, die nicht die entsprechenden Nachweise haben oder sich weigern, einen Test ausführen zu lassen, müssen leider von diesem Treffen ausgeschlossen werden.

Neben dem Hotel haben wir als Veranstalter natürlich auch die Pflicht, diese Nachweise zu kontrollieren und in den Veranstaltungen auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zu achten. 

Es wird nicht so einfach werden, aber wir hoffen, dass alle an einem guten Gelingen dieses so lange vermissten Treffens mitarbeiten werden.

Die Anmeldeunterlagen und das Programm wurden am 04.08.2021 per Rundmail versendet.

Auf ein gesundes Wiedersehen in Dresden

Rolf Denk  (für das Eucoprimo Vorstandsteam)

Herbst-Treffen 12.-14. Oktober 2018 in Leipzig

pentahotel Leipzig
Großer Brockhaus 3, 04103 Leipzig, Deutschland
Kontakt:
Tel.: +49 341 12 92 109 – Fax: +49 341 12 92 125

https://www.pentahotels.com/de-DE/destinations/europe/germany/leipzig/

Anmeldung bitte direkt beim Hotel. Unbedingt auf die Teilnahme an der EUCOPRIMO Tagung hinweisen. Zimmer sind nur garantiert bei einer Buchung vor dem

31. August 2018.

Verlängerungstage vor und nach dem Treffen sind nicht garantiert, aber bei rechtzeitiger Buchung möglich.

 

Frühjahrstreffen 20.-22. April 2018 in Höhr-Grenzhausen

Hotel Silicium, Schillerstrasse 2-4, 56203 Höhr-Grenzhausen
Kontakt: „Veranstaltungsreservierung“ oder Frau Christin Lorch
Tel.: 0049-2624-941 680 – Fax: 0049-2624-941 68 12
Mail: (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen)

Anmeldung bitte direkt beim Hotel. Unbedingt auf die Teilnahme an der EUCOPRIMO Tagung hinweisen. Zimmer sind nur garantiert bei einer Buchung vor dem 16.3.2018. Verlängerungstage vor und nach dem Treffen sind nicht garantiert, aber bei rechtzeitiger Buchung möglich.

-> https://hotel-silicium.de

Herbst-Treffen 29.9.-1.10. 2017 in Suhl

Arcadia Hotel, Friedrich König Strasse 1, 98527 Suhl,
Telefon: +49 3681 7100 – Email: (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen)

Anmeldung bitte direkt im Hotel; Kontingent: „EUCOPRIMO“

Provenienz- bzw. Herkunfts- Forschung

Wer war wohl der frühere Besitzer?
Diese Frage beschäftigt Sammler immer wieder.

Die Pacific Arts Association  publiziert in einem laufenden Projekt Konkordanz-Listen zur Provenienz-Forschung. Dort werden Markierungen oder Beschriftungen an  Objekten aus Ozeanien bekannten Sammlungen oder Sammlern zugeordnet.

Auf http://www.pacificarts.org/node/791 finden sich entsprechende Hinweise und Konkordanzlisten zum Download.

 

Rückblick: Sonderausstellung „Alles kann Geld sein“

Alles kann Geld sein …..

                        man muss nur daran glauben

Veranstaltung 2014-06-05

 

_______________________________________________________________

Die Ausstellung „Alles kann Geld sein“ wurde im Museum Mensch und Natur in München vom 16. Mai. bis 2. November 2014 gezeigt.

Das aussergewöhnliche Ausstellungskonzept gliedert die Exponate nach den Materialien, aus denen Geld hergestellt wurde. Der Titel „Alles kann Geld sein“ deutet die Vielfalt des Gezeigten an. Vielfältig sind auch die erfassten Kulturen und Geld-Formen.

Der folgende VIRTUELLE RUNDGANG durch die Ausstellung ist bestens geeignet einen Überblick über das Sammelgebiet „Primitivgeld“ zu vermitteln.
weiterlesen